F2487F59-8956-4E02-BFB6-D2776A0E57EC.jpg

Wie funktioniert's?

Wir stehen im engen Kontakt mit den mitmachenden Landwirt*innen. Sobald eine Nacherntemöglichkeit besteht, schlagen wir die Werbetrommel auf all unseren Kanälen. Motivierte Gemüseretter*innen können sich dann online auf unserer Homepage anmelden. Erst dann erhalten sie die genauen Koordinaten des Feldes und weitere Informationen.

An der Aktion selbst wird zu Beginn eine Einführung und interessante Fakten zum betreffenden Gemüse gegeben. Die Landwirt*innen sind an den jeweiligen Nachernteaktionen eingeladen sich vorzustellen, Hintergrundwissen zu teilen und über ihren Umgang mit Ernteverlusten zu erzählen. Ein Tisch mit Waage bietet die Möglichkeit, die Nacherntemengen zu dokumentieren und ins Gespräch zu kommen. Zusätzlich sind die Teilnehmenden dazu eingeladen, den Landwirt*innen nach dem “Zahle, was es dir wert ist-Prinzip” einen Beitrag zukommen zu lassen. Belebt und begleitet werden die Nachernteaktionen immmer mit Musik. Teilweise sind die Aktionen auch umrahmt von mobilen Catering-Angeboten oder bieten in einem unkomplizierten Kontext, eine Plattform für themenverwandte Institutionen aus der Region.

HAST AUCH DU lUST, DIESE pLATTFORM FÜR DEINE eNGAGEMENT ZU NUTZEN?

DANN MELDE DICH BEI UNS!

Ackerschaft Logo Farbig Senf.png
Ackerschaft_Logo_Farbig_Grün.png
Ackerschaft Logo Farbig Dunkelbraun.png